top of page

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung:
Die bestmögliche medizinische Versorgung

Für viele Personengruppen kann der Wechsel in die private Krankenversicherung durchaus Sinn machen.

Erfahre hier alles rund um das Thema private Krankenversicherung. (PKV)

Private Krankenversicherung, Nico Moretti Finance Consulting, Versicherungsmakler Stuttgar
Rentenlücke

Das wichtigste in Kürze

Beamte, Selbstständige und Studenten können ohne besondere Voraussetzungen in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln.
Arbeitnehmer müssen pro Jahr mindestens 64.350€ brutto  (Stand 2022) verdienen, um in die private Krankenversicherung aufgenommen zu werden. Diese sogenannte "Jahresarbeitsentgeltgrenze" steigt von 64.350€ (2022) auf 66.600€ im Jahr 2023.

Private Krankenversicherung, PKV, Nico Moretti Finance Consulting, Versicherungsmakler Stu

Wie funktioniert die
private Krankenversicherung?

Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind die Leistungen privat vereinbart und nicht gesetzlich festgelegt. 

Dementsprechend sind auch die Beiträge bei der privaten Krankenversicherung von Kunde zu Kunde unterschiedlich. In der gesetzlichen Krankenversicherung zahlst Du einen prozentualen Anteil Deines Einkommens. Aktuell sind das 14,6% zuzüglich des Zusatzbeitrags der gesetzlichen Krankenversicherung. (2022: Ø 1,3%)

In der GKV gilt das "Sachleistungsprinzip". Die versicherte Person geht zum Arzt und wird behandelt. Der Arzt rechnet hier die Kosten direkt mit der gesetzlichen Krankenkasse ab.

 

In der PKV gilt das Prinzip der "Kostenrückerstattung". Der behandelnde Arzt stellt der versicherten Person eine Rechnung, welche die Person zunächst selbst zahlt. Anschließend kann man die Rechnung bei der PKV zur Erstattung einreichen.

Gesammelten Erfahrungen zufolge werden tatsächlich privat Versicherte bevorzugt behandelt, da die Ärzte anders abrechnen können.

Funktion

 Wer kann in die private Krankenversicherung wechseln? 

Als Beamter hast Du grundsätzlich die freie Wahl, ob Du Dich gesetzlich oder privat versichern möchtest. 

Dein Dienstherr leistet mindestens 50% Beihilfe zu Deiner privaten Krankenversicherung. Wenn Du also verbeamtet sein, solltest Du Dich privat versichern. 

Unabhängig von einer Verbeamtung können sich auch z.B. angehende Lehrer während des Referendariats privat krankenversichern.

Die einzige Hürde in die private Krankenversicherung zu kommen, sind die Gesundheitsfragen im Antrag zur PKV.

Beamte, private Krankenversicherung, PKV, Nico Moretti Finance Consulting, Versicherungsma
Selbstständige, private Krankenversicherung, PKV, Nico Moretti Finance Consulting, Versich

Wenn Du zur Personengruppe der Selbstständigen gehörst kannst Du ebenfalls wählen, ob Du freiwillig gesetzlich oder privat versichert werden möchtest.

 

In beiden Fällen gibt es allerdings keine finanzielle Unterstützung, da Du keinen Arbeitgeber oder Dienstherr hast, der sich an Deinen Beiträgen beteiligt.

 

Auch hier ist die einzige Hürde, um in die PKV zu kommen, die Gesundheitsfragen.

Als Student kannst Du Dich zu Beginn Deines Studiums für die private Krankenversicherung entscheiden. Du bist dann für die Dauer Deiner Studienzeit an die PKV oder GKV gebunden.

 

Wenn Du nach Deinem Studium zum ersten mal eine hauptberufliche Tätigkeit aufnimmst, kannst Du auch wieder in die GKV zurück wechseln.

Studenten, private Krankenversicherung, PKV, Nico Moretti Finance Consulting, Versicherung
Arbeitnehmer, private Krankenversicherung, PKV, Nico Moretti Finance Consulting, Versicher

Wenn Dein Bruttoeinkommen über der "Jahresarbeitsentgeltgrenze" (JAEG) liegt, kannst Du zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung wählen.

 

Im Jahr 2022 liegt diese Grenze bei 64.350€ (monatlich: 5.362,50€) . 2023 steigt diese Grenze auf 66.600€ (monatlich: 5.550,00€).

Dazu zählen auch regelmäßige Zahlungen wie z.B. Urlaubsgeld.

Erreichst Du im Folgejahr voraussichtlich diese Grenze, kannst Du in die PKV wechseln. 

In der Regel schickt Dir Dein Arbeitgeber eine Information, dass Du in die private Krankenversicherung wechseln kannst.

Wer kann wechseln

 Für wen lohnt sich die private Krankenversicherung? 

Kurz gesagt:

Die private Krankenversicherung lohnt sich für jeden, der gerne die bestmögliche medizinische Versorgung haben will.
 

Für wen lohnt

 Vorteile der privaten Krankenversicherung 

Bestmögliche medizinische Versorgung

Da die Leistungen der privaten Krankenversicherung vertraglich vereinbart sind, sind diese in der Regel besser, als die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Diese deckt nämlich nur die Regelleistungen, die gesetzlich festgelegt sind. Außerdem sind diese Regelleistungen nachträglich abänderbar. Infolgedessen sind in der Vergangenheit viele Leistungen der GKV gekürzt oder gar ganz gestrichen worden.

Gesammelten Erfahrungen zufolge werden privat Versicherte tatsächlich auch bevorzugt behandelt, da die Ärzte anders abrechnen können.

 

Dieser Vorteil sollte immer das Hauptmotiv für den Wechsel in die private Krankenversicherung sein.
 

Beitragsersparnis

Zusätzlich zur bestmöglichen medizinischen Versorgung ist die private Krankenversicherung in vielen Fällen um einiges günstiger, als die gesetzliche Krankenversicherung. 

Im Jahr 2023 ist der Maximalbeitrag der GKV bei monatlich 977,55€.

In der privaten Krankenversicherung zahlst Du je nach Tarif erfahrungsgemäß deutlich weniger, als in der GKV.

Vortele

 Auf was solltest Du beim Abschluss Deiner
privaten Krankenversicherung achten? 

"gesunde" Versicherungsgesellschaft

Die Krankenversicherung hast Du in der Regel ein Leben lang. Für langfristige Verträge solltest Du eine Gesellschaft wählen, die schon länger auf dem Markt ist und die es voraussichtlich auch noch in 40, 50, 60 Jahren geben wird.

Beitragsverlauf analysieren

Viele Leute begehen leider den Fehler, sich vom aktuellen Beitrag blenden zu lassen.

Bei der Wahl des Tarifs solltest Du Dir auf jeden Fall auch den Beitragsverlauf der letzten Jahre anschauen und prüfen, wie stabil dieser war. (Stichwort: Beitragsstabilität) Ein guter Anbieter und ein guter Tarif punkten mit stabilen Beiträgen, die die Planbarkeit langfristig in Aussicht stellen.

Leistungen genau auf Deine Bedürfnisse anpassen

 Die Leistungen der privaten Krankenversicherung sollten genau auf Deine persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

Zum Beispiel:

  • Reicht mir ein "Primärarztprinzip" (Hausarztmodell)?

  • Will ich einen Selbstbehalt vereinbaren?

  • Will ich Chefarztbehandlung?

  • Will ich ein Ein- oder Zweibettzimmer absichern?

  • Hat der Tarif Beitragsrückerstattungen?

  • Gibt es ein Optionsrecht in bessere Tarife wechseln zu können?

  • Sollen Vorsorgeuntersuchungen abgesichert werden?

  • Sind Heilpraktiker-Leistungen abgesichert?

  • Greift der Tarif auch für Behandlungen über der Gebührenordnung für Ärzte?

  • Will ich direkt eine Beitragsentlastung abschließen?

  • uvm. 

Ich helfe Dir dabei, auf alle Punkte zu achten und die optimale private Krankenversicherung für Dich zu finden. 

 

Buche Dir jetzt Deine persönliche & kostenlose Onlineberatung. Gemeinsam durchforsten wir die Tarifwelt der privaten Krankenversicherungen. 

Nico Moretti Finance Consulting, Versicherungsmakler Stuttgart, private Krankenversicherun
Auf was achten
Digitaler Schreibtisch

 Wo solltest Du Deine private Krankenversicherung abschließen? 

Wie Du bereits gemerkt hast, gibt es sehr viele Punkte auf die man beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung achten muss. Eine passende private Krankenversicherung zu finden geht leider nicht mit ein paar wenigen Maus-Klicks im Internet. Dafür gibt es zu viele Bereiche, die genauer betrachtet werden müssen.

Hole Dir einen Experten dazu

Wie beim Thema der Altersvorsorge solltest Du dieses Thema auf jeden Fall mit einem unabhängigen PKV-Experten angehen.

Wichtig: Dieser Experte sollte unbedingt unabhängig sein. Das bedeutet, dass Du am besten bei einem Versicherungsmakler aufgehoben bist, der auf jede Gesellschaft und jeden Tarif zugreifen kann.

Der örtliche Versicherungsvertreter hat meistens nur Zugriff auf die Tarife einer Gesellschaft und ist damit sehr stark eingeschränkt.

Wenn auch Du auf der Suche nach einem unabhängigen PKV-Experten bist, kannst Du Dir gerne eine kostenlose und unverbindliche Onlineberatung bei uns buchen. 

So kannst Du Dir sicher sein, dass auf jeden relevanten Punkt eingegangen wird.

Wo Abscließen?

Was Kunden über unsere Onlineberatung sagen

FAQ
bottom of page