AN ALLE MS-BETROFFENEN:

WIR HABEN ETWAS UNGLAUBLICHES FÜR DICH!

KUNDENSTIMMEN

Martine

Bewertung auf ProvenExpert

Ich dachte nicht, dass es möglich ist eine Absicherung mit MS zu bekommen. Dann bin ich auf Nico Moretti gestoßen. Der hat mir einen Weg aufgezeigt, wie ich doch eine bekommen kann!

Ich bin an MS erkrankt und eine Freundin hat mir Nico dann empfohlen, weil ich mich schon immer mal absichern wollte. Das ist aber aufgrund der Gesundheitsfragen nicht möglich. Hier ist Nico ein echter Experte. Jetzt habe ich endlich eine Absicherung trotz meiner Erkrankung an MS. Tausend Dank!

Mit MS wird man schnell abgeschrieben, ausgegliedert oder bekommt erst gar keine Versicherung mehr, nicht bei Herrn Moretti - danke für diese Unterstützung!

Anna

Bewertung auf ProvenExpert

Martin Hornung

Bewertung auf ProvenExpert

WIE GENAU FUNKTIONIERT DIE RENTE MIT PFLEGEOPTION?

Eine zusätzliche Rentenversicherung ist heutzutage absolut empfehlenswert, da wir alle wissen, dass die gesetzliche Rente allein bei weitem nicht ausreichen wird.

Für Leute, die von MS betroffen sind bietet sich diese Rentenversicherung mit der kostenlosen Pflegeoption besonders an.

 

Denn hier hat man zwei Sachen in einer vereint: Nämlich eine zusätzliche Rente und noch eine kostenlose Absicherung.

 

Aufgrund ausgefallener Arbeitszeiten sieht es für MS-Patienten mit der Rente im Alter meistens nicht sehr rosig aus. Und die Pflege wird immer teurer. Das alles sind unschöne Dinge, aber man muss sich darüber Gedanken machen. Denn die Krankheit Multiple Sklerose ist eine Krankheit mit 1000 Gesichtern. Man weiß nicht wie sie verläuft.

 

Diese Rentenversicherung funktioniert wie jede andere private Rentenversicherung auch, nur mit dem Unterschied, dass man vor der Auszahlung der Rente die Wahl hat die Pflegeoption zu ziehen.

Was bedeutet das konkret? Wenn es zur Auszahlung der Rente kommt, und man ist pflegebedürftig, bekommt man nicht die festgeschriebene Rente aus dem Vertrag - sondern die Doppelte!

Angenommen laut Vertrag würdest Du 500€ an Rente bekommen. Wenn Du jetzt aber pflegebedürftig sein solltest, bekommst Du satte 1.000€ an Rente - nämlich das Doppelte.

Und das ist natürlich eine enorme finanzielle Entlastung.

 

Konkret bedeutet das also, dass man risikolos Geld anspart und gleichzeitig eine Absicherung hat.

Häufig gestellte Fragen

Ist mein Geld weg, wenn ich nicht pflegebedürftig werden sollte?


Nein. Hier kannst Du beruhigt sein.
Das schöne an der ganzen Sache ist, dass Du nichts verlieren kannst. Das Guthaben wird nebenher angespart und verzinst und Du bekommst es so oder so später ausgezahlt.
Mit dem kostenlosen Zusatzbaustein, dass Du das doppelte bekommst, wenn Du pflegebedürftig sein solltest.

Klingt zu schön um wahr zu sein?
Ist aber genau so.




Was passiert genau, wenn Du die Pflege-Option ausübst?


Wenn Du die Pflege-Option ausübst, zahlt die Versicherungsgesellschaft an Stelle der ursprünglich versicherten Rente eine etwas niedrigere Altersrente. Bei Pflegebedürftigkeit verdoppelt sich diese Altersrente.
Das Ergebnis:
✔ Die vereinbarte Altersrente schließt die Rentenlücke und die Erhöhung im Pflegefall sorgt gleichzeitig für eine ausreichende Versorgung bei Pflegebedürftigkeit.
✔ Der Versicherungsschutz besteht lebenslang. Vorerkrankungen führen nicht zu höheren Beiträgen und schließen den Versicherungsschutz nicht aus.
✔ Die Verdoppelung der Rente im Pflegefall und die Definition der Pflegebedürftigkeit garantiert die Versicherungsgesellschaft Dir bereits bei Vertragsabschluss.
✔ Die Mehrleistung bei Pflegebedürftigkeit ist eine Geldleistung, die frei eingesetzt werden kann und die nicht an bestimmte Verwendungszwecke gebunden ist.




Wann ist der Rentenbeginn?


Hier kannst Du bei Vertragsabschluss frei wählen. Frühestens aber ab dem 63. Lebensjahr. Achtung: Viele denken, die private Rente sei an die gesetzliche Rente gekoppelt. Das ist aber nicht der Fall.




Wann greift die Pflegeoption?


Die Mindest- "Aufschubzeit" beträgt 120 Monate. Auf deutsch bedeutet das, dass von der ersten Einzahlung mindestens 10 Jahre vergehen müssen, bevor die Rentenauszahlung stattfindet.




Wo fließen die monatlichen Beiträge der Rente rein?


Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Über diese kläre ich Dich gerne im Beratungsgespräch auf. Das würde den Rahmen hier sonst sprengen.




Kostet die Pflegeoption etwas?


Nein, die Pflegeoption ist von Anfang an integriert ohne Mehrbeitrag.





ÜBER NICO MORETTI

c815ddf4c8ffc42c65af194de2584abb.jpg

Durch meine Bankkaufmannausbildung habe ich schon einiges in Sachen Finanzen gesehen. Darunter vor allem verschuldete Menschen, die es nicht schaffen etwas für Ihre Altersvorsorge bei Seite zu legen. Deshalb ist es meine Mission hier aufzuklären und verschiedene Möglichkeiten zur Problemlösung gemeinsam mit Dir zu erarbeiten, sodass Du sicher sein kannst,  dass Du finanziell bestmöglich aufgestellt bist - auch in Krisensituationen.

Seit Juli 2019 habe ich mich darauf spezialisiert MS-Betroffenen zu helfen eine Absicherung zu bekommen. Leider ist das nicht immer ganz so einfach wegen den Gesundheitsfragen.

Wir haben jedoch einen Weg gefunden, wie das funktioniert und haben damit bereits 150+ Menschen, die von MS betroffen sind, geholfen endlich eine Absicherung zu bekommen.